0800 999 666 8 | Mo. - Fr. 9Uhr bis 19Uhr

Medizinisch-Psychologische Vorbereitung – Haaranalysen oder Urinkontrollen in Köln

Je nachdem, aus welchem Grund Sie Ihren Führerschein verloren haben, wird eine MPU mit diversen Auflagen vorgegeben. Haaranalysen oder Urinkontrollen werden angeordnet, wenn Alkohol oder Drogen im Spiel waren. Am Airport Köln/Bonn ist es möglich, Haaranalysen und Urinkontrollen in Köln durchführen zu lassen. Welche Analysen und Kontrollen notwendig sind, werden im Vorfeld anhand von Beurteilungskriterien zur Fahreignung festgelegt. Wesentlich einfacher und komfortabler ist natürlich die Haaranalyse in Köln. Nach dem Drogen- und Alkoholscreening gibt es immer entsprechende Belege, die Sie für die MPU in Köln benötigen. Die Abstinenznachweise aus den Haaranalysen und Urinkontrollen sind demzufolge immer zu sammeln.

Name*

Telefonnummer

Rückruf gewünscht?*

Ihre E-Mail Adresse*

Abstinenznachweis wegen?*

Interesse an einer MPU Vorbereitung?

Budget (MPU Vorbereitung)?

Ihre Nachricht*

* = Pflichfelder

Labor / Abnahmestelle Köln

Ort: Köln
PLZ: 51147
 0800 999 666 8
E-Mail: post@mpu-hilfen.com

Wegbeschreibung berechnenAls KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Labor / Abnahmestelle Köln

Karte wird geladen - bitte warten...

Labor / Abnahmestelle Köln 50.938400, 6.959970 Ort: KölnPLZ: 51147[minti_icon icon=\"fa-phone\" color=\"#888888\" size=\"14px\" margin=\"0px 0px 0px 0px\"] 0800 - 9996668E-Mail: post@mpu-hilfen.com

Haaranalysen in Köln – auch rückwirkende Abstinenz nachweisbar

Haaranalysen in Köln gehören zu den gängigen und besten Abstinenznachweisen überhaupt. Anhand der Kontrollen und Analysen lassen sich auch nach Monaten rückwirkend Rückstände nachweisen. Es ist also ein lückenloser Nachweis der Abstinenz berauschender Mittel möglich. Sind keine Rückstände in den Haaranalysen in Köln nachweisbar, bestätigen Sie somit, dass sich das Konsumverhalten geändert hat. Für die Medizinisch-Psychologische Untersuchung ist das notwendig. Ohne Ergebnisse der festgelegten Urinkontrollen oder Haaranalysen in Köln ist es nicht möglich, an einer MPU teilzunehmen und den Führerschein wiederzuerlangen.

Mit Urinkontrollen in Köln Abstinenz nachweisen – das ist möglich

Anstelle von Haaranalysen kann es auch passieren, dass Urinkontrollen in Köln für den Abstinenznachweis verlangt werden. Die Urinkontrollen sind jedoch kostenmäßig höher angelegt, als die Haaranalysen. Vor allem ist es so, dass die Urinkontrollen in Köln kurz hintereinander erfolgen müssen. Allgemein wird ein Zeitraum zwischen 6 und 12 Monaten für das Alkoholscreening und Drogenscreening vorgegeben. Während dieser Zeitspanne sind demzufolge mehrere Urinkontrollen notwendig. Wird anhand der Urinkontrollen nachgewiesen, dass kein Konsum von Drogen oder Alkohol stattgefunden hat, gibt es keine Probleme. Die Nachweise müssen nun nur noch gut aufgehoben und gesammelt werden, um diese zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung vorlegen zu können.