0800 999 666 8 | Mo. - Fr. 9Uhr bis 19Uhr

Haaranalysen

Haaranalysen

Alkohol Haaranalyse (EtG): Eine Alkohol Haaranalyse (EtG) ist möglich, wenn Sie seit mindestens 3 Monaten alkoholabstinent leben, oder auf Alkohol verzichten! Durch diese Haaranalyse, auch genannt Haar Screening, wird der maximalst mögliche Zeitraum zur Alkoholabstinenz rückwirkend belegt und muss fortlaufend im Abstand von 3 Monaten erfolgen! Drogen Haaranalyse: Mit einer Drogen Haaranalyse belegen Sie rückwirkend eine Abstinenz pro einem Zentimeter Haarlänge mit einem Monat.

Welcher Abstinenzzeitraum mit Belegung einer Haaranalyse für Sie notwendig sein wird, sollte vor Beginn Ihrer MPU Vorbereitung in einer MPU Beratung festgelegt werden. Sprechen Sie uns darauf an. Die Haarabnahme zur Haaranalyse erfolgt durch Ihren Hausarzt, oder durch bestehende Arztvereinbarung. Der Arzt wird nach Anweisung die Haare entnehmen und zur Haaranalyse in unser Labor schicken. Sollte Ihr Hausarzt die Abnahme zur Haaranalyse nicht durchführen oder Sie keinen Hausarzt haben, teilen wir Ihnen gerne eine nächstgelegenen Entnahmestelle mit oder wählen aus der Landkarte einen Standort zur Abnahme aus.

Die Untersuchungen der Haare zur Haaranalyse erfolgen nach CTU 1-4 Kriterien, gültig ab dem 01.07.2009. Die du rchführenden Labore sind nach DIN ISO/IEC 17025:2005 für forensische Zwecke akkreditiert (anerkannt).

Die Haarabnahme zur Haaranalyse des Klienten erfolgt durch Identitätskontrolle!

Die Vorgehensweise der Haarabnahme zur Haaranalyse wird Ihnen im Ablauf Haaranalyse Schritt für Schritt erklärt. Die Anmeldung zur Haaranalyse erfolgt durch das Bestellen hier im Shop oder durch das Zusenden eines ausgefüllten Datenblatt Kontrollprogramm entweder per Fax oder per Mail oder mit der Post.

Vorsicht! Bitte Beachten Sie:

Erfolgt eine Haaranalyse nach anderen Kriterien, wird dieser Befund bei der MPU nicht anerkannt! Gehen Sie daher auf Nummer SICHER und Bestellen preiswert bei uns!